A-9620 Hermagor, 10.-Oktoberstrasse 9 04282 / 2075 borg-hermagor@bildung-ktn.gv.at

borg logo weiß

Nächste Termine

07.
Feb.

Notenkonferenz 14:00 - 18:00 Uhr
Konferenz

10.
Feb.

Schulnachricht Sonstiges

13.
Feb.

Semesterferien Unterrichtsfrei

Ökolog. Wir ergänzen unser Leitbild

Bereits seit über 10 Jahren zählt das BORG Hermagor zu den UNESCO-Schulen und verfolgt somit das Ziel, jungen Menschen Wissen rund um die Themen Menschenrechte, Toleranz, Interkulturalität und Nachhaltige Entwicklung zu vermitteln. Verschiedene Projekte wurden im Lauf der Jahre durchgeführt, im Rahmen des regulären Unterrichts werden ausgewählte Themen zusätzlich behandelt.  

Im Schuljahr 2020/ 21 haben wir die Entscheidung getroffen, unser Leitbild offiziell um einen zusätzlichen Aspekt zu erweitern. Wir möchten uns deutlich sichtbar für die Umwelt engagieren und mit SchülerInnen Fragen zu sozialen, ökonomischen und ökologischen Themen behandeln.

Deshalb zählen wir seit September 2021 zu den 600 ÖKOLOG-Schulen, die sich genau diesem Ziel verschrieben haben und sind somit Teil des größten Netzwerks für Schule und Umwelt in Österreich.

Nicht für die SchülerInnen, sondern mit ihnen gestalten

Klimawandel, Umweltverschmutzung, Tierschutz, nachhaltiger Konsum und nachhaltige Ernährung – Inhalte, die in unserem Schulleben künftig eine noch deutlichere Rolle spielen sollen, gibt es zuhauf.

An der Schule wurde bereits eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die mögliche Schwerpunktsetzungen und entsprechende Projektideen diskutiert. Oberstes Ziel ist es jedoch, Schülerinteressen bei der Schwerpunktsetzung zu berücksichtigen, weshalb auch bereits erste Gespräche mit der Schülervertretung stattgefunden haben.

Schülerengagement von der ersten Sekunde an

Und die Schülervertretung bewies schon eineinhalb Wochen später, wie ernst die jungen Menschen diese Themen nehmen. In Eigenregie drehten Achim Brückler (7A) und Maximilian Wassermann (8B) in den Herbstferien einen zweieinhalbminütigen Kurzfilm, in dem sie den Klimawandel vor der eigenen Haustür thematisieren und den sie am 8. November 2021 beim Klimagipfel in Villach präsentieren werden.

Es versteht sich von selbst, dass Engagement und besondere Leistungen wie diese besondere Aufmerksamkeit und Wertschätzung verdienen.

Daher informierten die Schulleitung und das Ökolog-Arbeitsteam am 5. November 2021 nicht nur alle SchülerInnen offiziell über die Ernennung unserer Bildungseinrichtung zur ÖKOLOG-Schule. Es war auch ein Anliegen, Achims und Maximilians Video – das unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=jn09XUUtHnk abrufbar ist – im Rahmen dieser Zusammenkunft zu zeigen und ihnen für ihr Engagement zu danken.

Liebe SchülerInnen des BORG Hermagor,

wir freuen uns, diesen neuen Weg mit euch gemeinsam zu gehen.

Vortrag

Im Rahmen unseres heurigen Themenschwerpunkts, bei dem wir uns ganz dem Klimawandel widmen, fand heute ein Vortrag zum Thema "Der Klimawandel und seine Folgen für das Gailtal" bei uns in der Aula statt. Dabei gab Herr Mag. Gerhard Hohenwarter von der ZAMG einen Ausblick in die Zukunft und zeigte die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus sowie die Land- und Forstwirtschaft im Gailtal anhand anschaulicher Grafiken und Bilder.

Adresse

BORG Hermaor
A-9620 Hermagor, 10.-Oktoberstrasse 9

Sekretariat: 04282 2075

borg-hermagor@bildung-ktn.gv.at

Mo-Fr: 8.00 - 12.00

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.